04.06.2003 | 09:10

Größere Park-and-ride-Anlage für Obersdorf-Pillichsdorf

135 Auto-Abstellplätze, Straßenunterführung

Die Park-and-ride-Anlage in Obersdorf-Pillichsdorf im Bezirk Mistelbach wird erweitert: Derzeit gibt es 58 Pkw-Abstellplätze und 81 Zweirad-Abstellplätze. Nach dem Ausbau, der 2004 abgeschlossen sein wird, werden 135 Pkw-Abstellplätze und 81 überdachte Zweirad-Abstellplätze zur Verfügung stehen. Gleichzeitig mit der Erweiterung wird auch die Haltestelle umgebaut und eine Straßenunterführung errichtet.

Die Gesamtkosten betragen 170.000 Euro, das Land Niederösterreich übernimmt 40 Prozent der Baukosten (68.000 Euro). Für den Rest kommen die ÖBB und die Stadtgemeinde Wolkersdorf auf.

Mit Park-and-ride-Anlagen soll das Pendeln erleichtert und der Personennahverkehr verbessert werden. Besonders für die Pendler aus dem Wiener Umland ist die Anbindung an den öffentlichen Verkehr wichtig. Niederösterreich setzt deshalb auf den Bau vieler kleinerer Anlagen entlang der niederösterreichischen Bahnlinien.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung