01.08.2017 | 12:20

33.333ste Gartengestaltungsberatung in Niederösterreich

LR Wilfing: „Die Expertinnen und Experten von ,Natur im Garten‘ beraten seit 18 Jahren die Gartenfans in Niederösterreich“

Landesrat Karl Wilfing und Christina Wundrak vom „Natur im Garten“-Telefon (beide rechts) mit der Familie Raupold, die die 33.333ste Gartengestaltungsberatung von „Natur im Garten“ in Anspruch genommen hat
Landesrat Karl Wilfing und Christina Wundrak vom „Natur im Garten“-Telefon (beide rechts) mit der Familie Raupold, die die 33.333ste Gartengestaltungsberatung von „Natur im Garten“ in Anspruch genommen hat© NLK PfeifferDiese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Seit über 18 Jahren setzt sich die Aktion „Natur im Garten“ für die Ökologisierung von Gärten und Grünräumen ein. „Das Land Niederösterreich unterstützt die Menschen, die sich ihr persönliches Naturgartenparadies schaffen wollen. Gerade die richtige Gestaltung des Gartens entscheidet über die Vielfalt und das Erscheinungsbild des Wohnzimmers vor der Haustüre“, so Landesrat Karl Wilfing weiters: „Die Expertinnen und Experten von ,Natur im Garten‘ beraten seit 18 Jahren die Gartenfans in Niederösterreich – sei es bei der Gestaltung im Zuge eines Neubaus oder einer Sanierung oder beim Wunsch nach neuen Elementen wie Schwimmteich, Obstbäumen oder Hecken.“ In Steinebrunn im Weinviertel nahm die Familie Raupold die 33.333ste Gartengestaltungsberatung der Aktion „Natur im Garten“ in Anspruch.

Der Garten ist der nächstgelegene Erholungsraum für Erwachsene und zugleich Erlebnisraum für Kinder. Die richtige Planung ist auch im Garten wichtig, um den individuellen Bedürfnissen langfristig gerecht zu werden. Denn der hausnahe Grünraum kann eine Vielzahl an Funktionen erfüllen: Erholung und kreatives Betätigungsfeld, Förderung der Gesundheit, Spielraum, Selbstversorgung durch Nutzgarten, Ruhe und Abgrenzung oder Naturerlebnis. „Der naturnahe Garten bietet zahlreiche Möglichkeiten der Nutzung für uns Menschen und ein großes Spektrum an Lebensräumen für Tier- und Pflanzenarten. Je vielfältiger ein Garten angelegt wird, desto mehr dieser Bedürfnisse können hier erfüllt werden. Eine standortgerechte Pflanzenauswahl sorgt gleichzeitig für einen geringeren Pflegeaufwand“, so Wilfing.

Die Gestaltung eines Gartens erfolgt fast ausschließlich mit lebenden Einheiten. Es bedarf besonderem Wissen über die Eigenschaften der Pflanzen und deren Zusammenwirken. Mit ihrer langjährigen Erfahrung im Bereich Naturgartengestaltung unterstützen die Beraterinnen und Berater der Aktion „Natur im Garten“ Gartenfans beim Schaffen vielfältiger Lebensräume. So wie die Familie Raupold in Steinebrunn, Gemeinde Drasenhofen, im Bezirk Mistelbach. Nach der Errichtung des Eigenheims holte sich die Jungfamilie Rat bei den Experten von „Natur im Garten“. Gerade im Zuge eines Neubaus ist eine Gartengestaltungsberatung sinnvoll. Nach einer Vor-Ort Begehung sowie einem ausführlichen Gespräch mit den Besitzern fertigt die Expertin oder der Experte eine detaillierte Skizze mit den Elementen an.

Eine Gartengestaltungsberatung ist am „Natur im Garten“-Telefon unter 02742/743 33 zu buchen. Der Selbstbehalt der ca. dreistündigen Beratung liegt bei 95 Euro.

Nähere Informationen: Natur im Garten, Sandra Pfister, Telefon 0676/848 790 713, E-Mail sandra.pfister@naturimgarten.at, www.naturimgarten.at.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Anita Elsler, BA

Tel.: 02742/9005-12163
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2017 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image