27.12.2002 | 00:00

„Waidhofen an der Ybbs – Stadt der Landkultur“

Landesregierung unterstützt Videofilm über NÖ Eisenstraße

Die Stadtgemeinde Waidhofen an der Ybbs und der Tourismusverband Eisenstraße beabsichtigen zukünftig eine stärkere Bewerbung des regionalen Angebots für den Tages- und Ausflugstourismus. Als unterstützende Maßnahme wurde die Erstellung eines werbewirksamen Videofilms beauftragt. Geschildert wird darin ein Tag im Kulturpark Eisenstraße-Ötscherland, ausgehend von der Stadt Waidhofen an der Ybbs, wobei die touristischen Highlights in besuchergerechter Form präsentiert werden.

Für dieses heuer entstandene Filmprojekt hat die NÖ Landesregierung zuletzt 29.795,86 Euro Förderungen bewilligt, zusammengesetzt aus jeweils 14.897,93 Euro Regionalfördermitteln und EU-Kofinanzierungsmitteln aus dem EAGFL-Fonds/LEADER+ Programm Österreich 2000 – 2006. Die Gesamtproduktionskosten belaufen sich auf 66.452,22 Euro, Förderungsempfänger ist der Magistrat der Stadt Waidhofen an der Ybbs.

Der 45-minütige, in Abstimmung mit der Destination Mostviertel produzierte Film soll auch der Stärkung der Identitätsbildung, der Tourismusgesinnung der Region und der Vernetzung von Betrieben, insbesondere des Kleingewerbes, dienen. „Waidhofen an der Ybbs – Stadt der Landkultur“ wird bei der Präsentation der Region NÖ Eisenstraße bei Messen und Verkaufsveranstaltungen eingesetzt, bei Tourismus- und Wirtschaftsbetrieben aufgelegt und ist käuflich erwerbbar. Auch eine Ausstrahlung im Fernsehen ist gewährleistet.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung