13.12.2002 | 00:00

Klassik und Gospel vor Weihnachten

St. Pöltner Meisterkonzerte werden am 17. Dezember fortgesetzt

Nach dem fulminanten Start mit Ildiko Raimondi finden die St. Pöltner Meisterkonzerte am Dienstag, 17. Dezember, um 19.30 Uhr im Großen Stadtsaal eine nicht minder spannende und abwechslungsreiche Fortsetzung. Das traditionelle „Weihnachtskonzert“ bringt dabei gleich zwei Konzerte in einem.

Den ersten Teil bildet ein festliches Musikprogramm mit barocken, klassischen und romantischen Köstlichkeiten. Von einer feierlichen Händel-Ouvertüre geht es über Beethoven-Weihnachts-Variationen hin zu spritzig-brillanter Musik von Mendelssohn-Bartholdy und zu Tschaikowskys herrlichem „Weihnachts-Walzer“. Im zweiten Teil sorgt dann das bekannte Vokalensemble Mix-Dur mit Gospels und Swing-Melodien für eine fröhliche Einstimmung auf das nahende Weihnachtsfest.

Die Interpreten werden angeführt von der Tschechin Veronika Böhmova, einer der weltbesten Pianistinnen der jungen Generation, sowie von der jungen Cellistin Gundula Leitner und ihrer Schwester Bettina. Gundula Leitner aus Wels ist erst 13 Jahre alt und verblüfft mit der Selbstverständlichkeit eines routinierten Profivirtuosen, gepaart mit der Natürlichkeit des jungen Mädchens. Ihre 15-jährige Schwester Bettina Leitner ist ebenfalls bei Wettbewerben mehrfach preisgekrönt, beide sind Töchter eines der wichtigsten österreichischen Gegenwartskomponisten, Ernst Ludwig Leitner.

2003 werden die Meisterkonzerte am 13. Jänner und 24. März mit einem Orchester- sowie am 23. Februar mit einem Faschingskonzert fortgesetzt. Für das Konzert am 17. Dezember gibt es Karten im Vorverkauf in der Buchhandlung Schubert, Telefon 02742/35 31 89 und an der Abendkasse.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung