12.12.2002 | 00:00

Gastschüler aus Guatemala in der Fachschule Edelhof

Kontakte durch AuslandsNiederösterreicher-Treffen

In der Landwirtschaftlichen Fachschule Edelhof ist bis Ende Dezember ein Schüler aus Guatemala zu Gast. Der 18-jährige Luiz Cortez ist ein Schützling der Lehrer in der Österreichischen Schule in Guatemala, die für einheimische Kinder mittels Spenden ein einfaches Internat führt. Diese Maya-Kinder aus dem Hochland hätten sonst nie Gelegenheit, eine höhere Schulbildung zu erhalten, die Voraussetzung ist, um später einmal in ihrem Land eine führende Stellung einzunehmen. Luiz Cortez ist seit seinem neunten Lebensjahr Vollwaise und wohnt in der „Casa Hogar“. Er hat in Deutschland einen Paten, der sich um sein Weiterkommen kümmert. Durch den österreichischen Präsidenten des Trägervereins der „Casa Hogar“ und den Direktor der Landwirtschaftlichen Fachschule Edelhof, Dipl.Ing. Breiteneder, konnte Cortez ins Waldviertel kommen und somit auch in einer solchen Schule erste Eindrücke gewinnen. Nach einer kurzen Heimwehphase hat der 18-jährige bereits Kontakte geschlossen und fühlt sich auch in den Klassenbetrieb gut eingebunden.

Es ist dies einer der Kontakte, die zwischen Niederösterreichern und Auslands-Niederösterreichern durch das jährliche AuslandsNiederösterreicher-Treffen zustande gekommen. „Solche Kontakte sind einerseits eine wichtige Hilfe, andererseits signalisieren sie unseren Niederösterreichern im Ausland die Wertschätzung ihrer Arbeit“, sagt Traude Walek-Doby, Auslandsösterreicher-Referentin in der NÖ Landesregierung und Organisatorin der jährlichen Treffen. Die zahlreichen Folgeaktivitäten im wirtschaftlichen, kulturellen und menschlichen Bereich sind ein wichtiger Teil für das Ansehen Niederösterreichs in aller Welt.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung