06.12.2002 | 00:00

Lichterherz 2002 für verstorbene Kinder

Gedenkfeier in St. Pölten am 8. Dezember

Im Rahmen eines Worldwide-Candle-Lighting wird am zweiten Adventsonntag ganz besonders an alle verstorbenen Kinder gedacht. Auf der ganzen Welt werden dabei abends Kerzen entzündet, so dass ein Leuchten um den ganzen Erdball wandert.

In St. Pölten findet am Sonntag, 8. Dezember, um 18 Uhr in der Pfarrkirche St. Johannes Kapistran (Josefstraße 90) eine Gedenkfeier statt, als deren Höhepunkt ein Lichterherz erstrahlen soll. Petra König, Leiterin der Selbsthilfegruppe „Windrad NÖ“, einer Kontaktgruppe für Eltern, deren Baby vor, während oder kurz nach der Geburt starb, lädt Betroffene dazu ein, persönliche Erinnerungskerzen an Kinder, Enkelkinder, Geschwister oder Freunde mitzubringen und die Kerzen gemeinsam zum Leuchten zu bringen.

Nähere Informationen bei der SHG „Windrad NÖ“, Telefon 02742/781 86 oder 0664/542 61 11, Petra König, e-mail koenigsfamilie@direkt.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung