06.12.2002 | 00:00

Verabschiedung von 150 NÖ Landesbediensteten

Pröll: „Sie haben das Land mitgeprägt und mitgestaltet!“

Im Sitzungssal des NÖ Landtages in St. Pölten gestern 150 Landesbedienstete, die in diesem Jahr aus dem aktiven Dienst ausgeschieden sind oder demnächst ausscheiden werden, von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll verabschiedet.

„Sie sind Vertreter jener Generation, die in schwierigen Zeiten mitgeholfen hat, das Land Niederösterreich aufzubauen. Niederösterreich hat durch ihre Hilfe viele Chancen genutzt und einen gewaltigen Aufschwung genommen“, erklärte Pröll und bedankte sich für die Loyalität. Auch den Mitarbeitern der Landesverwaltung sei es zu verdanken, dass Niederösterreich in den letzten Jahren und Jahrzehnten eine so effiziente und bürgernahe Verwaltung bekommen habe. Das werde auch von den Bürgern honoriert, wie Umfragen bestätigen. Pröll: „Mehr als 80 Prozent der Befragten attestierten der Landesverwaltung eine ausgezeichnete Leistung mit hervorragendem Bürgerservice.“ Dieses Ergebnis sei Auftrag und Verpflichtung, den erfolgreich eingeschlagenen Weg unter dem Motto „Näher zum Bürger, schneller zur Sache“ weiterzugehen. Der attraktive Wirtschaftsstandort Niederösterreich brauche für eine gute Entwicklung eine Top-Verwaltung. Niederösterreich müsse im Zuge der EU-Erweiterung Erweiterungsgewinner Nummer 1 werden.

„Das Ausscheiden aus dem Berufsleben ist eine Zäsur für die Betroffenen, gleichzeitig aber auch der Beginn eines neuen Lebensabschnitts“, so Pröll. Der Landeshauptmann ersuchte die Anwesenden, sich auch nach dem Ausscheiden aus dem aktiven Dienst weiterhin für das Land einzusetzen. Abschließend erhielten die anwesenden Bediensteten aus den Händen des Landeshauptmannes das Pensionsdekret.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung