02.12.2002 | 00:00

„Abenteuer Berg-Rettung“

Neues Museum in Kirchberg an der Pielach

In Kirchberg an der Pielach wurde kürzlich ein neues, spannendes Museum eröffnet, das unter dem Titel „Abenteuer Berg-Rettung“ einen umfassenden Einblick in die Geschichte und Entwicklung der Bergrettung gibt. „Abenteuer Berg-Rettung“ ist für Schul- und Jugendgruppen, zivile Hilfsorganisationen, das Bundesheer, europäische und internationale Bergrettungsverbände sowie für alle, die Interesse an der Arbeit der Österreichischen Bergrettung haben, konzipiert.

Der Rückblick auf über 100 Jahre Bergrettung in Niederösterreich durch Berichte über historische Einsätze, die technische Entwicklung und den Erfindergeist der ehrenamtlichen Helfer wird durch eine Videovorführung unterstützt. Auch die Situation der heutigen Bergrettung mit dem Einsatz modernster Gerätschaft vom Lawinenairbag bis zum GPS, die spezialisierten Einsatzkräfte und Kooperationen sowie Informationen zum richtigen alpinen Verhalten bzw. zur Aus- und Weiterbildung sowie Jugendarbeit sind Teil des neuen Museums.

Geöffnet ist „Abenteuer Berg-Rettung“ nach telefonischer Vereinbarung unter 0676/ 957 72 02. Nähere Informationen auch per e-mail unter karl.schloeglhofer@utanet.at und eng.krapf@nusurf.at. Informationen im Internet gibt es unter www.bergrettung-noe-w.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung