25.11.2002 | 00:00

Lärmschutzwände an der S 2

Wohngebiete von Gerasdorf werden geschützt

Im Zuge des Ausbaus der Schnellbahnstrecke S 2 zwischen Wien und Wolkersdorf werden auf dieser Strecke Lärmschutzwände errichtet. Wohngebiete sollen damit vor Lärm geschützt werden. Bei Gerasdorf werden 4.000 Meter lange Wände errichtet, Baubeginn ist im Sommer 2003. Die Kosten dafür belaufen sich auf rund 2 Millionen Euro, das Land Niederösterreich steuert 523.000 Euro bei. Basis für diese Maßnahmen ist ein Rahmenübereinkommen zwischen der Republik Österreich und dem Land Niederösterreich. Projektabwickler sind die ÖBB. In Wolkersdorf soll beim Bahnhof eine Lärmschutzwand errichtet werden.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung