21.11.2002 | 00:00

Ortsdurchfahrt Poysdorf Ost neu gestaltet

Umfangreiche Arbeiten auf dem 500 Meter langen Abschnitt

In Poysdorf, Bezirk Mistelbach, wurde nun der zweite Abschnitt der Neugestaltung der Ortsdurchfahrt fertiggestellt. Im Zuge des Ausbaus des rund 500 Meter langen Abschnittes von der Trautsohngasse bis zur Ampelanlage bei der Landesstraße B 7 (Ortsdurchfahrt Poysdorf Ost) wurden in einer Bauzeit von rund 4 Monaten Mischwasserkanäle, Wasserleitungen, Straßenbeleuchtung, Hausanschlüsse für Gas und Stromleitung etc. eingebaut und auch umfangreiche Gestaltungsarbeiten wie Grünraumgestaltung, Pflasterungen an Gehsteigen und Abstellflächen durchgeführt. Damit wurde nicht nur die Verkehrssicherheit erhöht, sondern auch den Wünschen der Bevölkerung Rechnung getragen. Außerdem wird damit ein Beitrag zur Erhaltung eines typisch niederösterreichischen Siedlungsraumes geleistet. Die Gesamtbaukosten für dieses Bauvorhaben, das morgen, Freitag, 22. November, von Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka feierlich eröffnet wird, betrugen rund 400.000 Euro. Die Neugestaltung des rund 750 Meter langen Abschnittes der Ostdurchfahrt Poysdorf West wurde bereits vor rund zwei Jahren fertiggestellt.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung