21.11.2002 | 00:00

Buchpräsentation „Klosterneuburg – Meine Heimatstadt“

Pröll: Heimat entdecken und Menschen lieben lernen

Niederösterreich setze auf Kultur, Architektur, Kreativität und innovatives Gestalten, sagte gestern Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll bei der Buchpräsentation von „Klosterneuburg – Meine Heimatstadt“ im Essl-Museum in Klosterneuburg. Die von Michael Horrowitz geplante Serie über Niederösterreichs Städte – der nächste Band wird im Februar 2003 in Tulln präsentiert – könnte man unter das Motto stellen, „Heimat entdecken und Menschen lieben lernen“. Mit der Serie könnten Tausenden Menschen die Augen geöffnet werden für das Schöne aus Vergangenheit, Gegenwart und zukunftsträchtigen Perspektiven. Horrowitz stelle Menschen dar, die die Stadt prägen und die von ihr geprägt werden und vermittle das Gefühl „wo man zu Hause ist, das ist das Schönste auf der Welt“. Er erwarte sich von der Buchserie eine Brücke zwischen den vielfältigen Heimat- und Kristallisationspunkten in Niederösterreich, so Pröll abschließend.

„Klosterneuburg – Meine Heimatstadt“ (176 Seiten) ist zum Preis von 39,90 Euro im Michael Horrowitz Media Verlag Wien erschienen und wurde von der Stadtgemeinde Klosterneuburg und der Abteilung Kultur und Wissenschaft des Landes Niederösterreich gefördert.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung