19.11.2002 | 00:00

14. Österreichischer Museumstag in St. Pölten

NÖ Landesmuseum im Mittelpunkt

Im Mittelpunkt des 14. Österreichischen Museumstages, der von Donnerstag, 21., bis Samstag, 23. November, in St. Pölten stattfindet, steht das vor wenigen Tagen eröffnete NÖ Landesmuseum. Das Programm beginnt am 21. November um 10 Uhr im Festspielhaus mit der Eröffnung des Museumstages durch Bundesministerin Elisabeth Gehrer und Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop. Um 11 Uhr hält Wilfried Seipel einen Vortrag zum Thema „(Landes-)Museen im 21. Jahrhundert“, anschließend besteht die Möglichkeit zu individuellen Besichtigungen des NÖ Landesmuseums. Von 14 bis 18 Uhr wird zu Themen wie Ausgliederung, Privatisierung etc. diskutiert, ehe abends kommentierte Rundgänge durch das NÖ Landesmuseum angeboten werden.

Am Freitag ist der Vormittag dem Thema „Natur – Kultur“ (mit Referaten wie „Erlebnisraum versus Elfenbeinturm“ etc.) vorbehalten, während sich der Nachmittag der Museumslandschaft in Niederösterreich (Freilichtmuseum Carnuntum, Dokumentation Eisenstraße, Bernsteinstraße, Abenteuer Industrie etc.) widmet. Ab 17.30 Uhr steht eine Exkursion zur Kunstmeile Krems mit Besuchen der Kunsthalle, des Karikaturmuseums, der Artothek, des Literaturhauses und ORTE auf dem Programm.

Der abschließende Samstag steht von 9.30 bis 11.30 Uhr im Zeichen des Themas „Qualitätssicherung im Museum“, um 11.30 Uhr folgt die Vollversammlung des Österreichischen Museumsbundes. Ab 13.30 Uhr werden kommentierte Rundgänge im Stadtmuseum St. Pölten, im Diözesanmuseum und im NÖ Dokumentationszentrum für moderne Kunst geboten.

Nähere Informationen bei der NÖ Museum Betriebsges.m.b.H. unter der Telefonnummer 02742/90 80 90-0 bzw. im Internet unter www.museumstag.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung