14.11.2002 | 00:00

NÖ Landesmuseum erweitert seine Schätze

Landesregierung genehmigt Ankauf von Modelsammlung

Dem NÖ Landesmuseum, das selbst nur über einen bescheidenen Bestand an Modeln in der Volkskundesammlung verfügt, wurde eine umfangreiche, mehr als 400 Stück umfassende Sammlung volkskundlich interessanter und seltener Lebzelt- und Votivmodeln aus Holz vom 16. bis zum 20. Jahrhundert, überwiegend aus Niederösterreich und der Steiermark, zum Kauf angeboten.

Die von Wolf Neuber zusammengetragene Sammlung befindet sich im Besitz seines Sohnes, Dr. Peter Newrkla, aus Kaltenleutgeben. Bei den unter dem Titel „Das hölzerne Bilderbuch“ bereits im Verlag Christian Brandstätter publizierten Beständen handelt es sich um eine der umfassendsten und bestdokumentiertesten Privatsammlungen in Österreich.

Die NÖ Landesregierung hat nun in ihrer letzten Sitzung beschlossen, dem Ankauf der Modelsammlung Neuber zuzustimmen, und dafür rund 182.000 Euro genehmigt. Darüber hinaus wird dem NÖ Landesmuseum sämtliches Zubehör wie Zunft- und Votivkerzen, Zwickwerkzeuge, Wanderbücher und schriftliche Dokumente zum Lebzelter- und Wachsziehergewerbe geschenkweise überlassen.

Einzelne Model aus der Sammlung verbleiben als Erinnerungsstücke im Besitz der Familie. Es ist jedoch vereinbart, dass auch diese Sammlungsteile als Leihgaben zur Verfügung stehen und dass sie dem NÖ Landesmuseum im Falle einer Veräußerung zuerst angeboten werden. Die im Familienbesitz verbleibenden Stücke werden durch Fotografien auch im NÖ Landesmuseum dokumentiert sein.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung