13.11.2002 | 00:00

„Leise rieselt der Kalk?!“

Infoabende der „umweltberatung“ zur Wasserenthärtung

Calcium und Magnesium sind einerseits wichtige Mineralstoffe. Im menschlichen Körper ist Calcium wichtig für den Aufbau von Knochen und Zähnen, unentbehrlich auch für Blutgerinnung und Nervensystem. Magnesium ist an zahlreichen Stoffwechselvorgängen im Körper beteiligt und wichtig für die Steuerung der Muskulatur und den Aufbau der Zähne.

Im Brauch- und Trinkwasser vorhanden, können Calcium und Magnesium aber andererseits zum Ärgernis im Haushalt werden. Angefangen von hässlichen Kalkflecken im Bad bis zur Reparatur der verkalkten Waschmaschine. Die Grundlage für eine Entscheidung, ob Wasser aufbereitet werden soll oder nicht – und wenn ja, wie – ist immer eine Wasseranalyse. Nur wenn bekannt ist, ob und welche problematischen Stoffe im Wasser vorhanden sind, können konkrete Maßnahmen gesetzt werden.

Tipps zur Kalkvermeidung oder -entfernung sowie Beratung zur richtigen Wasseraufbereitung gibt es bei der „umweltberatung" Niederösterreich am Freitag, 15. November, von 19 bis 21 Uhr in Wiener Neustadt sowie am Mittwoch, 22. Jänner 2003, von 19 bis 21 Uhr in Mödling. Nähere Informationen und Anmeldung bei der „umweltberatung" NÖ-Süd unter der Telefonnummer 02236/86 06 64 oder per e-mail unter noe-sued@umweltberatung.at.

Weitere Informationen und Beratung sowie die neuen Merkblätter zum Kalk, aber auch zu anderen Inhaltsstoffen von Wasser und zur richtigen Wasseraufbereitung gibt es zum Preis von 2 Euro in jeder Umweltberatungsstelle.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung