12.11.2002 | 00:00

Straßenbaumaßnahmen in NÖ gehen zügig voran

Spatenstich für Anschlussstelle Sierndorf

Der 14. November steht ganz im Zeichen des Straßenbaus in Niederösterreich: An diesem Tag erfolgt auch der Spatenstich für die Niveaufreimachung der Anschlussstelle Sierndorf im Zuge des Ausbaus der B 303, der von Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank vorgenommen wird. Bei der mit mehr als 11.000 Fahrzeugen pro Tag befahrenen Anschlussstelle der B 303 soll der von Sierndorf und Unterhautzenthal kommende Verkehr nun niveaufrei und damit verkehrssicherer unter einer neuen Brücke die B 303 queren. Beim Umbau werden die bisherigen Linksabbiegespuren durch Rechtseinbiegestreifen ersetzt. Die Abbieger gelangen über eine neue Rampe und eine Unterführung sicher und kreuzungsfrei nach Sierndorf bzw. auf weiterführende Straßen. Auch Radfahrer und Fußgänger werden künftig nicht mehr dem Verkehr der B 303 ausgesetzt sein: es wird ein eigener Gehsteig errichtet. Außerdem kann man die B 303 auf der umgelegten L 1132 queren. Ein weiterer Beitrag zur Verkehrssicherheit ist der neue Kreisverkehr für die Kreuzung der westseitigen Anschlussrampen mit der L 1132 und der Gemeindestraße.

Mit dem Bau der Straße wird im kommenden Frühjahr begonnen. Die Verkehrsfreigabe ist für Herbst 2003 geplant. Die Gesamtbaukosten belaufen sich auf rund 3,4 Millionen Euro.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung