07.11.2002 | 00:00

Geschenkverpackung ohne Abfall

„Weihnachtssack“ zugunsten „Licht ins Dunkel“

Weihnachten bedeutet jedes Jahr eine große Menge an Verpackung und Papier, das oft nicht wieder verwertet werden kann. Jetzt gibt es eine Verpackungs-Alternative: den so genannten „Weihnachtssack“, einen Baumwollsack, der jedes Jahr wieder verwendet werden kann. „Ganz nach dem Motto, die Geschenke ändern sich jedes Jahr, die Verpackung nicht“, erklärte Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka gestern in St. Pölten bei der Präsentation dieser neuen Verpackungsart. Initiiert wurde der „Weihnachtssack“ von der Firma Spar in Zusammenarbeit mit der Aktion „Licht ins Dunkel“. Der Sack ist ab sofort in allen Spar-Filialen in ganz Österreich erhältlich und kostet 1,99 Euro. 40 Cent davon kommen der Aktion „Licht ins Dunkel“ zugute. Den „Weihnachtssack“ gibt es in vier verschiedenen Motiven, die Grundfarbe ist weiß. „Studien sagen, dass 75 Prozent der Niederösterreicher einen aktiven Beitrag zur Abfallvermeidung leisten“, erläuterte Sobotka. Der Weihnachtssack sei sicher eine attraktive Verpackungsalternative.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung