06.11.2002 | 00:00

„Schätze eines Landes – Das neue NÖ Landesmuseum“

Freibauer: Neue Perle im St. Pöltner Kulturbezirk

Am Sonntag fiel die letzte Klappe, gestern Abend fand in St. Pölten die Vorpremiere statt, am Sonntag, 10. November, wird es um 18.30 Uhr in ORF 2 ausgestrahlt: das neue „Österreich Bild am Sonntag“ aus dem Landesstudio Niederösterreich mit dem Titel „Schätze eines Landes – Das neue NÖ Landesmuseum“, gestaltet von Gerhard Weiss.

NÖ Landtagspräsident Mag. Edmund Freibauer sprach bei der Präsentation des Films von einer neuen Perle für den St. Pöltner Kulturbezirk und einem zusätzlichen Schmuckstück unter den niederösterreichischen Kulturgütern. Die Eröffnung des neuen Hauses genau zum 100. Geburtstag des NÖ Landesmuseums stelle den Höhepunkt der Veranstaltungen rund um den Landesfeiertag am 15. November dar, für den in Niederösterreich im Übrigen keine Absicht bestehe, ihn abzuschaffen, so Freibauer.

Mag. Carl Aigner, Direktor des Museums, betonte die einzigartige Verdichtung im St. Pöltner Kulturbezirk mit Landesbibliothek und -archiv, Landesakademie, ORF-Landesstudio, Festspielhaus und dem neuen Museum. Besonders stolz zeigte er sich, dass sein Haus der erste von Stararchitekt Hans Hollein in Österreich realisierte Museumsbau ist. Das erste Landesmuseum des neuen Jahrtausends (das letzte wurde 1926 im Burgenland eröffnet) erfülle in allen Bereichen modernste Ansprüche – von der Architektur über die Technik und Präsentationsform bis hin zur formalrechtlichen Organisation und Struktur.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung