31.10.2002 | 00:00

„Langenloiser Herbst“ wird am Samstag eröffnet

Umfangreiches Programm bis 24. November

Der „Langenloiser Herbst“ präsentiert sein Programm, eine Mischung von Veranstaltungen aus Wissen, Geselligkeit, Kunst und Kultur, bereits zum 18. Mal: Am Samstag, 2. November, um 19 wird in der Raiffeisenbank der Stadt der diesjährige „Herbst“ eröffnet. Zudem eröffnet der ehemalige Leiter der Albertina, Prof. Dr. Walter Koschatzky, eine Vernissage, die dem Maler und Grafiker Prof. Ernst Fuchs gewidmet ist. Der Falstaff-Winzer des Jahres 2002, Fred Loimer, kredenzt dazu seine Weine.

Nähere Informationen zum Programm des Langenloiser Herbstes, der vom 2. bis 24. November stattfindet, sind bei der Stadtgemeinde Langenlois, Telefon 02734/2101-38, zu erhalten.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung