25.10.2002 | 00:00

Operngala und „Off Ballet Special II“

Benefizveranstaltungen in Melk und Baden

Nach dem Hochwasser im August hat sich das Stift Melk entschlossen, in Zusammenarbeit mit verschiedenen Organisationen eine Reihe von Benefizkonzerten für die Opfer der Flutkatastrophe zu veranstalten. Drei dieser Konzerte haben bereits mit großem Erfolg stattgefunden und insgesamt über 17.000 Euro eingebracht.

Am Samstag, 26. Oktober, wird diese Veranstaltungsreihe nun um 18.30 Uhr mit einer Operngala im Kolomanisaal des Stiftes Melk abgeschlossen. Ein internationales Sängerensemble wird dabei Arien, Duette und Terzette aus den Opern „Don Carlos“ und „Rigoletto“ von Giuseppe Verdi zum Besten geben. Eintrittskarten zum Preis von 22 (bzw. ermäßigt 15) Euro gibt es an der Stiftspforte (Telefon 02752/555-230 oder 231). Nähere Informationen beim Stift Melk/Kultur&Tourismus, Telefon 02752/555-225, e-mail kultur.tourismus@stiftmelk.at, www.stiftmelk.at.

Einen Tag später, am Sonntag, 27. Oktober, tanzen um 15 Uhr und um 19 Uhr im Congress Casino Baden Solisten des Wiener Staatsopernballetts mit Behinderten des Vereins „Ich bin o.k.“ das Benefizprogramm „Off Ballet Special II“ (Choreographie: Renato Zanella). Der Kartenerlös kommt zur Gänze dem Projekt „off ballet special“ zugute. Karten zum Preis von 7 bis 35 Euro und nähere Informationen unter der Telefonnummer 02252/444 96-444 bzw. per e-mail unter ticket.ccb@casinos.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung