24.10.2002 | 00:00

NÖ Naturparke: Viele Feste um den Nationalfeiertag

Erlebniswanderungen auf der Hohen Wand

Die Naturparke in Niederösterreich laden am und um den Nationalfeiertag traditionell zu Festen ein. So bietet der Naturpark Hohe Wand am 26. Oktober um 14 Uhr Erlebniswanderungen durch geologisch besonders ausgeprägte Zonen auf dem Geotrail Hohe Wand, der vor einigen Jahren als Attraktion und zur Förderung des Tourismus gestaltet wurde. Drei Routen führen durch die Hohe Wand: Die Höhlenroute, die meistbegangene Tour, führt nach dem Abstieg vom Hochkogelhaus zum Parkplatz Sonnenuhrwand, dann aufwärts zum Wandfußsteig und diesen entlang Richtung Südwesten bis zum Straßenbahnerweg. Dabei kann man auch Höhlen wie das Große Brandloch besichtigen. Aber auch andere Geopunkte wie Korallen und Sandsteine sind hier zu sehen. Die geführte Wanderung dauert etwa zwei Stunden und kostet 5 Euro pro Person. Die anderen beiden Geotrail-Routen führen von Stollhof entlang des Leiterlsteiges zur Bergstraße auf die Hohe Wand bzw. von Muthmannsdorf zu einer Saurierfundstätte und zu dickschaligen Schnecken mit dem Namen Actaeonella Gigantea. Weitere Auskünfte: Tourismusveranstaltungen Rudolf Weber, 2724 Hohe Wand, Stollhof 165, Telefon/Fax 02638/888 05 bzw. 0664/443 30 89.

Der Naturpark „Leiser Berge“ feiert am 26. Oktober von 13 bis 18 Uhr in der Kellergasse in der Marktgemeinde Falkenstein das Herbstfest der Naturpark-Bauern. Gleichzeitig wird auch der Simonimarkt der Falkensteiner Jugend wieder ins Leben gerufen. Die Naturpark-Bauern präsentieren ihre heimischen Spezialitäten auf Standeln mit dem Markenkennzeichen der Kornrade und führen Wanderungen durch die Kulturlandschaft rund um Falkenstein durch. Auch für Unterhaltung ist reichlich gesorgt: Für die Kinder gibt es Spiel und Spaß, und eine Rätselrallye wartet auf die ganze Familie.

Der Naturpark Purkersdorf Sandstein-Wienerwald lädt am Nationalfeiertag um 14 Uhr zu einer ökumenischen Waldandacht im Naturparkgelände ein. Die Anlässe sind das 10-jährige Jubiläum der Waldmesse und die 30-jährige Bestandsfeier der Berg- und Naturwacht.

In Sparbach beteiligt sich der Naturpark gemeinsam mit der Katholischen Jugend der Erzdiözese Wien und dem „DialogX“, einer Plattform verschiedener Jugendorganisationen und -bewegungen aus Österreich, an dem Projekt „72 Stunden ohne Kompromiss“. Vom 24. bis 27. Oktober wird diese Plattform am Eustachiusweg im Naturpark Erneuerungsarbeiten leisten.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung