18.10.2002 | 00:00

Kompost aus der Biotonne

10 Jahre Kompostanlage Lengel in Schwadorf

Rund 10.000 Tonnen Bioabfall und Grünmaterial, darunter auch das Biotonnenmaterial des Abfallverbandes Schwechat (AWS), verarbeitet die Kompostanlage Lengel in Schwadorf jährlich. Nach 10 Jahren erfolgreicher Arbeit feierte die Firma kürzlich mit einem „Tag der offenen Tür“ ihr Betriebsjubiläum. Gemeinsam mit dem AWS lud man zur Besichtigung der Kompostanlage zu einem kleinen Fest. Die Besucher konnten nicht nur mit eigenen Augen sehen, wie aus Bioabfall Kompost wird, sondern auch Gratiskompost mit nach Hause nehmen.

Der in Schwadorf innerhalb von sechs Wochen aus Bioabfall produzierte Kompost ist Qualitätskompost der „Güteklasse A“. Damit dies auch weiterhin so bleibt, setzen Abfallverband und Kompostierer auf Information: Fehlwürfe wie Plastiksackerl, Katzenstreu oder Kohlenasche haben im Bioabfall nichts verloren, sie mindern die Qualität und müssen teilweise manuell aussortiert werden.

Informationen über die Biotonne und das Kompostieren gibt es beim Abfallverband Schwechat, Telefon 02230/2418, e-mail schwechat@abfallverband.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung