15.10.2002 | 00:00

Hohe Landesauszeichnung für Karl Merkatz

Pröll: Großer Darsteller, liebenswerter Mensch

Als „einen der Großen der Schauspielkunst und facettenreichen, liebenswerten Menschen“ bezeichnete Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll gestern den beliebten Schauspieler Karl Merkatz. Er überreichte ihm im NÖ Landhaus in St.Pölten das Große Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich. Merkatz, 1930 in Wiener Neustadt geboren – er hat in der „Allzeit Getreuen“ auch das Tischlerhandwerk erlernt –, zählt zu den beliebtesten deutschsprachigen Schauspielern, er hat sich vor allem als „Bockerer“ und „Mundl Sackbauer“ ein Millionen-Publikum erobert. „Wer Charaktere so darstellt, muss auch selbst Charakter haben“, würdigte der Landeshauptmann den Menschen Karl Merkatz, der auch als Wahl-Salzburger seinem Geburtsland Niederösterreich verbunden geblieben sei und der auch durch sein soziales Engagement, durch sein Eintreten für Toleranz und gegen Rassismus, z.B. durch seinen Kampf für die Aborigines in Australien, Bewunderung verdiene.

In seinen Dankesworten hielt Karl Merkatz einen kurzen Rückblick auf seine lange Karriere, vor allem auch auf seine Kindheit und Jugend in Wiener Neustadt, in der NS-Zeit und in den Besatzungsjahren.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung