08.10.2002 | 00:00

10 neue Regionalisierungsprojekte beschlossen

Landesregierung genehmigte insgesamt 6,2 Mill. Euro Förderung

Auf Initiative von Landesrat Ernest Gabmann hat die NÖ Landesregierung bei ihrer heutigen Sitzung auch zehn neue Regionalisierungsprojekte beschlossen und dafür insgesamt 6.231.303,81 Euro Regional- und EU-Fördermittel genehmigt. Diese Summe setzt sich wie folgt zusammen:

67.814,20 Euro für Zusatzmaßnahmen am Donauradweg zwischen Rossatz und Mautern (EURO FIT Projekt), davon 16.943,21 Euro Regional- und 50.870,99 Euro EU-Fördermittel,

1.929.425,48 Euro für den dritten Abschnitt der Errichtung der Radregion Westliches Weinviertel (EURO FIT Projekt), davon 520.714,98 Regional- und 1.408.710,50 Euro EU-Fördermittel,

284.435 Euro Zuschuss aus Regionalförderungsmitteln für Zusatzmaßnahmen am EURO FIT Projekt Anderswelt Heidenreichstein,

3.256.146 Euro für das EURO FIT Projekt der Errichtung einer Kellerwelt Langenlois, davon 1.879.146 Euro Regional- und 1.377.000 Euro EU-Fördermittel,

194.363 Euro als zinsenloses Darlehen aus Regionalförderungsmitteln für die Aufschließung des Betriebsgebietes Gedersdorf (EURO FIT Projekt),

49.419 Euro für die Attraktivierung des Schlossparks Mühlbach (EURO FIT Projekt) im Rahmen der LEADER+ Region Kulturpark Kamptal, davon 18.532,50 Euro Regional- und 30.886,50 Euro EU-Fördermittel,

183.246,60 Euro für das EURO FIT Projekt Abfischfest Waldviertel im Rahmen der LEADER+ Region Waldviertler Grenzland, davon 30.541,10 Euro Regional- und 152.705,50 Euro EU-Förderung,

13.517 Euro für eine Machbarkeitsstudie Semmering Haus – Schlöglmühl (EURO FIT Projekt) im Rahmen der LEADER+ Region NÖ Alpin – Bergpanorama & Weltkulturerbe, davon 5.509 Euro Regional- und 8.008 Euro EU-Fördermittel,

16.920 Euro für eine Themenwegstrategie Moststraße (EURO FIT Projekt) im Rahmen der LEADER+ Region Moststraße, davon 6.345 Euro Regional- und 10.575 Euro EU-Fördermittel sowie

236.018,13 Euro für das EURO FIT Projekt ARGE Wandern – Mostviertel Alpin im Rahmen der LEADER+ Region Kulturpark Eisenstraße, davon 88.506,80 Euro Regional- und 147.511,33 Euro EU-Fördermittel.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung