04.10.2002 | 00:00

Hohe Landesauszeichnung für Ernst Grissemann

Pröll: Niederösterreich ehrt „die Stimme“

Im NÖ Landhaus überreichte gestern Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll dem Radiosprecher, Moderator und Sendungsgestalter Ernst Grissemann eine hohe Auszeichnung des Landes Niederösterreich, das Große Goldene Ehrenzeichen. Er verwies darauf, dass Grissemann oft als „die Stimme“ bezeichnet wird, es seien jedoch nicht nur die Stimmbänder, sondern Kopf und Herz, die seine Persönlichkeit ausmachen. Grissemann habe sein ganzes Leben dem Medium Radio gewidmet und habe es zum Erlebnis gemacht. Seine unverwechselbare Stimme vermittle Kompetenz, Urteilskraft und Glaubwürdigkeit. Pröll verwies auch besonders auf die Tätigkeit Grissemanns als ORF-Hörfunkintendant in den Jahren 1979 bis 1990. In dieser Zeit seien die Landesstudios aufgewertet und die Regionalisierung des ORF auf die Schienen gestellt worden. Davon profitiere das Land noch heute.

In seinen Dankesworten verwies der gebürtige Tiroler Ernst Grissemann darauf, dass er seit 35 Jahren in Niederösterreich lebt. Positiv bewertete er vor allem die Kulturpolitik des Landes. Viel Freude mache ihm auch seit drei Sommern seine Mitwirkung als Schauspieler bei den Raimund-Spielen in Gutenstein. Namens der vielen Freunde des Ausgezeichneten gratulierte Kabarett-Legende Gerhard Bronner, der besonders die Gründung von Ö 3 durch Ernst Grissemann hervorhob.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung