02.10.2002 | 00:00

Kranzl und Knotzer übergeben Wohnungen in Ybbs und Trumau

Spatenstich für Wohnhausanlage in Echsenbach durch Prokop

Landesrätin Christa Kranzl übergibt am Freitag, 4. Oktober, um 16 Uhr in der Stadtgemeinde Ybbs an der Donau (Bezirk Melk) 22 Wohnungen. Die Wohnhausanlage wurde von der Gemeinnützigen Wohnungs- und Siedlungsgenossenschaft Amstetten eGen.m.b.H. errichtet. Das Land Niederösterreich trägt zu diesen Wohnungen jährlich auf 25 Jahre 37.790 Euro und ein Direktdarlehen von 755.652 Euro bei. Die Gesamtbaukosten betragen 1.845.900 Euro.

Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop nimmt am Samstag, 5. Oktober, um 13 Uhr in der Marktgemeinde Echsenbach (Bezirk Zwettl) einen Spatenstich für weitere neun Wohnungen vor. Die Wohnhausanlage in Echsenbach wird in vier Bauabschnitten errichtet. Die ersten drei Bauabschnitte wurden von der Siedlungsgenossenschaft Waldviertel errichtet und sind bereits bezogen worden, der vierte wird bis zum Jahresende 2003 fertiggestellt. Das Land Niederösterreich trägt einen Zuschuss von 5.880 Euro, bezahlbar jedes Jahr auf 25 Jahre, und ein Direktdarlehen von 491.300 Euro bei. Die Gesamtbaukosten betragen 2.582.600 Euro. Prokop: „Ein wirtschaftlicher Impuls für die ganze Region.“

Landesrat Fritz Knotzer übergibt am Samstag, 5. Oktober, um 14 Uhr in der Marktgemeinde Trumau (Bezirk Baden) 24 Wohnungen. Diese Wohnhausanlage wurde von der Gemeinnützigen Baugenossenschaft österreichischer Siedler und Mieter reg. Gen.m.b.H. errichtet. Der jährliche Zuschuss des Landes Niederösterreich beträgt 16.715 Euro. Dazu wird ein Direktdarlehen von 1.336.235 Euro bezahlt. Die Gesamtbaukosten schlagen sich mit 2.345.512 Euro zu Buche.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung