30.09.2002 | 00:00

Erntedankfest in der Waldviertler Xundheitswelt

Region präsentierte ihre Angebote und Einrichtungen

Der Herbst ist auch die Zeit der Erntedankfeste. Zu einem Erntedankfest der besonderen Art hatte am Samstag das Waldviertler Gesundheitsparadies rund um das Moorheilbad Harbach im Bezirk Gmünd geladen. An diesem Erlebnistag wurde den Besuchern die Möglichkeit geboten, die Projekte ökologischer Kreislauf, Xundheitswelt und Lebensstilmedizin kennen zu lernen. Zu den Highlights gehörten neben Besichtigungstouren zu den sechs renommierten Waldviertler Betrieben (Moorheilbad Harbach, Herz-Kreislaufzentrum Groß Gerungs, Waldpension Nebelstein, Pension Kristall, Brauhotel Weitra und Pension Nordwald), die unter dem Namen „Xundheitswelt“ kooperieren, auch Besuche von Ökobauernhöfen, die die Xundheitswelt-Einrichtungen mit regionalen und kontrolliert biologischen Produkten versorgen. Die Besucher konnten sich vor Ort auch informieren, wie diese biologischen Lebensmittel produziert und verarbeitet werden. Dazu wurden Gesundheitschecks, medizinische Vorträge und kulinarische Schmankerl aus der Region angeboten.

Das Moorheilbad Harbach ist zusammen mit dem Herz-Kreislaufzentrum Groß Gerungs der Leitbetrieb der Waldviertler Xundheitswelt. Mit dem Background eines erfahrenen Ärzte- und Therapeutenteams legt die Xundheitswelt neben der Vorbeugung, Behandlung und Heilung von Beschwerden im Stoffwechsel-, Bewegungsapparat- und Herz-Kreislauf-Bereich besonderes Augenmerk auf eine gesunde und zeitgemäße Ernährung. Dazu gibt es maßgeschneiderte Angebote und spezielle Ernährungsprogramme.

Nähere Information zur Xundheitswelt und deren Angebote unter www.xundheitswelt.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung