30.09.2002 | 00:00

Leopold Figl-Ausstellung im St.Pöltner „Landtagsschiff“

Pröll: Populär, aber nicht populistisch

Besinnlicher Auftakt für den „Tag der offenen Tür“ im St.Pöltner Landhausviertel: Mit einem Festakt im Großen Sitzungssaal eröffnete Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll gestern die Sonderausstellung „Leopold Figl 1902 – 1965“, die bis 19. Oktober im Foyer des „Landtagsschiffes“ gezeigt wird und die auch durch alle Bezirkshauptmannschaften des Landes wandern wird. Pröll erinnerte daran, dass Figl schon 1962 in seiner Antrittsrede als Landeshauptmann das Fehlen einer eigenen Landeshauptstadt als schwere Belastung bezeichnet hat. Damals sei die Zeit allerdings noch nicht reif für den historischen Schritt gewesen. Dass sie Mitte der achtziger Jahre reif wurde, sei nicht zuletzt auf große Reformen zurückzuführen, die der große Politiker, der vor 100 Jahren in Rust im Tullnerfeld geboren wurde, eingeleitet hat. Sein Humor, seine Geselligkeit, seine Offenheit, seine Geradlinigkeit und seine tiefe Heimatliebe hätten Leopold Figl zum populärsten Politiker in der Geschichte Österreichs gemacht. „Leopold Figl ist auch in dieser Hinsicht ein Vorbild, denn er hat vorgezeigt, dass man populär sein kann, ohne populistisch sein zu müssen“, so der Landeshauptmann.

Die Ausstellung setzt sich an Hand von Bildern, Karikaturen, Texten, Tondokumenten und verschiedenen Exponaten, wie etwa der Kopie des Österreichischen Staatsvertrages und des Original-Gästebuches Figls mit dem Politiker und dem Menschen auseinander.

Landtagspräsident Mag. Edmund Freibauer, der den „Tag der offenen Tür“ als „niederösterreichisches Familienfest“ bezeichnete, konnte zur Eröffnung zahlreiche Ehrengäste begrüßen, darunter den Dritten Präsidenten des Nationalrates, Dr. Werner Fasslabend, Landeshauptmannstellvertreterin Heidemaria Onodi und mehrere Mitglieder der Familie Figl.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung