25.09.2002 | 00:00

„Tag der offenen Tür“ im NÖ Landhaus

Figl-Ausstellung, Erntedankfest und Blasmusik-Jubiläum

Jede Menge Information, Kultur, Musik und Unterhaltung wird am kommenden Sonntag, 29. September, beim „Tag der offenen Tür“ im NÖ Landhaus in St.Pölten geboten, der auch ganz im Zeichen des bevorstehenden 100. Geburtstages von Leopold Figl steht. Zum Auftakt wird im Landtagsschiff um 9 Uhr von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll die Sonderausstellung „Leopold Figl 1902 – 1965“ eröffnet; bis 19. Oktober sind hier neben dem Österreichischen Staatsvertrag (eine Kopie aus dem Österreichischen Staatsarchiv) und dem Original-Gästebuch Leopold Figls aus den Jahren 1946 bis 1950 auch zahlreiche Leihgaben aus dem Figl-Nachlass sowie ein kurzer Film über die wichtigsten Stationen des großen Staatsmannes zu sehen. Dazu lädt Landeshauptmann Pröll ab 9.30 Uhr zu einem „Tag der offenen Tür“ in sein Büro.

Auch der Bauernbund des Verwaltungsbezirkes St.Pölten wird an diesem Tag erstmals das Erntedankfest im Regierungsviertel abhalten. Höhepunkt dieser Veranstaltung ist der große Erntedank-Festzug ab 14 Uhr mit über 100 teilnehmenden Gruppen, im Anschluss daran findet auf der Bühne am Landhausplatz ein Festakt statt, an dem auch Landeshauptmann Pröll teilnimmt. Dazu gibt es bereits ab 9 Uhr einen Bauernmarkt vor dem Klangturm. Der Reingewinn dieses Festes wird für die Aktion „Bauern helfen Bauern“, so das Motto des diesjährigen Erntedankfestes, gespendet.

Aus Anlass des 50-Jahr-Jubliäums des NÖ Blasmusikverbandes finden schließlich um 17 Uhr ein Festkonzert des NÖ Landesblasorchesters und ein Festakt im Festpielhaus in St.Pölten statt. Die Festrede wird Landeshauptmann Pröll halten. Bereits am Vormittag stehen am Landhausplatz ein Sternmarsch und ein Großkonzert der Blasmusik auf dem Programm.

An diesem Wochenende öffnet auch der ORF Niederösterreich wieder seine Türen und bietet den Besuchern die Möglichkeit, am Samstag wie auch am Sonntag in der Zeit von 10 bis 17 Uhr im Funkhaus St.Pölten die technischen Einrichtungen von Radio und Fernsehen zu besichtigen, Gespräche mit Moderatoren zu führen und vor der Kamera zu stehen. Dazu gibt es jede Menge Information und Unterhaltung für Jung und Alt. Auch eine Reihe von Schlagerstars und Hitparadenstürmern (z.B. DJ Ötzi) ist zu Gast.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung