19.09.2002 | 00:00

Breites Kulturangebot beim St.Pöltner Höfefest

21 Höfe präsentieren sich den Gästen

Das 9. St.Pöltner Höfefest am Samstag, 21. September, steht diesmal unter dem Motto „Natur und Kultur“. Ziel der Veranstaltung ist es, eine Brücke zwischen öffentlich und privat zu schlagen und den Mitbürgern verborgene Hinterhöfe zu öffnen, um einen Blick in die Gärten und auf die alten Baumbestände zu ermöglichen.

In insgesamt 21 Höfen wird Literatur, Kunst, Musik, Kabarett, Architektur und Kulinarisches geboten. Und das Angebot ist vielfältig: In Aktion tritt in der Wienerstraße 16 das Kabarett „Schwäbisch Roulette“, in der Wienerstraße 35 im „Folk-Hof“ das „Folk-Duo W 16“ oder in der Wienerstraße 35 im „Bluhs-Hof“ die „Stiefelbein Bluhs Band“. Der Programmschwerpunkt findet heuer im Kulturbezirk Regierungsviertel in den „Landhaus-Höfen“ statt. Am Nachmittag gibt es einen „Tag der offenen Tür“ in der Landesbibliothek und Spezialführungen durch den Klangturm inklusive Preisverleihungen. Die Autorin Susa Hämmerle liest aus ihrem neuen Buch „Oje Dorothee!“. Gerda Anger-Schmidt gestaltet eine Lesung aus Ihrem Buch „Springt ein Schwein vom Trampolin“, bei der die Kreativität der Kinder gefragt ist. Franz Sales Sklenitzka, einer der bekanntesten Kinder- und Jugendbuchautoren Österreichs, liest aus seinem Roman „Die Bibliothek“. Bei diesem interaktiven Leseabenteuer entscheidet das Publikum den Verlauf des Krimis mit. Auch Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll hat sich zu einem Besuch des Höfefestes am Nachmittag angesagt.

Die Höfefest-Infostelle ist vom 17. bis 21. September von 16 bis 19 Uhr vor dem Postamt Wienerstraße geöffnet. Das detaillierte Programm ist unter der Telefonnummer 02742/762 62 zu erfahren.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung