12.09.2002 | 00:00

In NÖ haben mehr als 15 Prozent aller Maturanten Auszeichnung

Für LH Pröll Beweis der hohen Leistungsfähigkeit

Im Schuljahr 2001/2002 haben von den insgesamt 6.568 Maturanten in Niederösterreich 996 oder 15,2 Prozent die Reifeprüfung mit „Ausgezeichnetem Erfolg“ abgelegt. Über 400 waren kürzlich auf Einladung von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll nach St.Pölten gekommen. Im Rahmen einer Feierstunde im Festspielhaus gratulierte ihnen der Landeshauptmann zu diesem Erfolg, den er auch als Beweis für die hohe Leistungsfähigkeit der jungen Leute bezeichnete. Nach dieser erfolgreich absolvierten „Zwischenetappe“ stünden nun weitere wichtige Lebensentscheidungen vor ihnen. Der Landeshauptmann appellierte an die „Eliten“, wie er die erfolgreichen Maturanten bezeichnete, ihrer Heimat auch in Zukunft treu zu bleiben, sich von Rückschlägen nicht zu entmutigen zu lassen und sich für das Land einzusetzen. Unter den 996 Maturanten mit Auszeichnung befinden sich 20 sogenannte „Abendmaturanten“.

Zur Feierstunde im Großen Saal des Festspielhauses, die hier erstmals gemeinsam für AHS- und BHS-Maturanten abgehalten wurde, waren neben zahlreichen Angehörigen und Lehrern auch der Amtsführende Präsident der NÖ Landesschulrates, Hofrat Adolf Stricker, gekommen. „Stargast“ war diesmal der Kabarettist, Regisseur und Schauspieler Werner Sobotka, der heuer mit den „Hektikern“ sein 20-jähriges Bühnenjubiläum feiert.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung