11.09.2002 | 00:00

Für besondere Leistungen in und für Niederösterreich

„Leopold“ in fünf Kategorien und „Ehren-Leopold“ vergeben

Außergewöhnlicher Rahmen für eine außergewöhnliche Veranstaltung: Das Congress Casino in Baden war gestern Abend Schauplatz der diesjährigen „Leopold“-Verleihung, eine Auszeichnung, die zum dritten Mal in fünf Kategorien für besondere Leistungen für und in Niederösterreich von den NÖ Nachrichten vergeben wurde.

Unter den zahlreichen Ehrengästen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport etc. befand sich auch Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop, die in Vertretung von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll, der aus aktuellen bundespolitischen Anlässen nicht an dieser Veranstaltung teilnehmen konnte, die Patenschaft in der Kategorie „Unsere Zukunft“ übernommen hatte. In dieser Kategorie werden vor allem innovative Schülerprojekte gewürdigt. Für sie habe die Jugend mit ihren Beiträgen einmal mehr bewiesen, wie kreativ, innovativ und engagiert sie ist, wenn sie nicht nur gefördert, sondern auch gefordert wird. Der Preis in dieser Kategorie ging an die Schüler des Realgymnasiums Horn für das Projekt „Sonnenenergie“. Nachfolgend die weiteren Preisträger:

In der Kategorie „Kultur“ ging der Preis an Karl Heinz Essl jun., ein innovativer zeitgenössischer Komponist aus Klosterneuburg, der weit über die Grenzen Niederösterreichs hinaus Beachtung findet.

Besonders gewürdigt wurde auch das Lebenswerk von Kommerzialrat Rudolf Leiner, der in der Kategorie „Wirtschaft“ den „Leopold“ erhielt. Leiner ist Gründer und Seniorchef der Leiner/Kika-Gruppe, das Unternehmen hat heute 30 Betriebe und über 6.500 Mitarbeiter.

Die Auszeichnung in der Kategorie „Courage“ erhielt der Verein „Higus“ aus Ybbs. Dieser private Hochwasserschutzverein versucht seit Jahren an Hand von Eigeninitiativen einen Teil der historischen Altstadt von Ybbs vor kleinen und mittleren Hochwässern zu schützen.

In der Kategorie „Sport“ entschied sich die Jury abermals für Michaela Dorfmeister, die in der vergangenen Saison als erste Niederösterreicherin den Gesamt-Skiweltcup gewonnen hat. Ihre sportlichen Erfolge wurden bereits im Vorjahr und im Jahr 2000 mit einem „Leopold“ gewürdigt.

Außer der Reihe und als Dank und Anerkennung gab es außerdem für die Einsatzorganisationen für ihre Hilfe im Zuge der Hochwasserkatastrophe im August dieses Jahres einen „Ehren-Leopold“. Die Preise wurden stellvertretend für alle Helfer dem Militärkommandant von Niederösterreich, Brigadier Hans Culik, dem Landesfeuerwehrkommandant Wilfried Weissgärber und dem Landesrettungskommandant des Roten Kreuzes, Friedrich Eigenschink, überreicht.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung