02.09.2002 | 00:00

Arnulf Neuwirth-Werkschau in Krems

LH Pröll überreicthe hohe Landesauszeichnung

„Er ist einer jener weltoffenen Künstler, die in die Welt hinausgingen, schließlich aber wieder in ihre Heimat zurückkehrten, weil sie sich hier wohlfühlen. Das trifft auf viele Künstler und Intellektuelle zu, die das Land braucht und schätzt, weil sie die Kraft, die sie hier schöpften, wieder zurückgeben. Das bedeutet, dass sie mithelfen, dem Land eine Zukunftsperspektive zu geben. Auf Arnulf Neuwirth, einen geborenen Gablitzer, der seine Kindheit im Waldviertel verbrachte, trifft das in ganz besonderer Weise zu. Er ist ein Künstler, der mit dem Waldviertel verbunden war, in andere Länder ging, um Erfahrungen zu schöpfen, und schließlich wiederum zurückkehrte, um hier in seiner Heimat zu leben und zu arbeiten. Er ist ein großer Niederösterreicher, ein kultureller Botschafter des Landes.“ Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll würdigte das Werk von Arnulf Neuwirth bei der Eröffnung der Werkschau des Künstlers, die am Samstag, 31. August, in der Kunsthalle Krems stattfand, und überreichte ihm das Große Goldene Ehrenzeichen des Bundeslandes Niederösterreich.

Äußerer Anlass für die Werkschau in der Kunsthalle ist der 90. Geburtstag Neuwirths. Er verbrachte eine wichtige Zeit seines Lebens in Paris, Nordafrika, Nord- und Südamerika und kehrte in den späten fünfziger Jahren in die Orte seiner Kindheit im Waldviertel zurück. Seitdem lebt und arbeitet er in Eggenburg und in Radschin bei Kautzen. In der Ausstellung sind rund 120 Werke aus allen Schaffensperioden zu sehen, Ölbilder ebenso wie Aquarelle und Collagen. Sie weisen Phantasiereichtum sowie eine Fülle von Motiven und Techniken, Farben und Details auf.

Zu der bis 13. Oktober laufenden Ausstellung ist ein Katalog erschienen. Nähere Details zur Ausstellung erfährt man unter der Telefonnummer 02732/90 80 10.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung