29.08.2002 | 00:00

Filmhits aus mehr als 50 Jahren

WACHAUfilmFESTIVAL startet am 4. September

Seit 1997 lädt das WEINSTADTmuseum der Stadt Krems zum WACHAUfilmFESTIVAL und lockt damit alljährlich Tausende Besucher in die Altstadt zu Filmvergnügen und Kulturgenuss. Auch heuer, bei der nunmehr sechsten Auflage, werden wieder an acht Festivaltagen, vom 4. bis 7. bzw. 11. bis 14. September, bei freiem Eintritt 16 alte und neue Filme gezeigt. Im Mittelpunkt der Filmhits aus mehr als fünfzig Jahren in der Dominikanerkirche und am Dominikanerplatz stehen heuer die Frauen.

In der Dominikanerkirche werden dabei in chronologischer Reihenfolge „Im Weißen Rößl“, „Mariandl“, „Charley’s Tante“, „Fiakermilli“, „Gruß und Kuss aus der Wachau“, „An der Donau, wenn der Wein blüht“, „Sissi – Die junge Kaiserin“ und „Die Spaziergängerin von Sans-Souci“ gezeigt. Dem gegenüber stehen am Dominikanerplatz „Banditen“, „I am Sam“, „Grasgeflüster“, „Die fabelhafte Welt der Amelie“, „Kopf über Wasser“, „Heartbreakers“, „Schiffsmeldungen“ und „Almost Famous“.

Die Vorstellungen in der Dominikanerkirche beginnen um 19 Uhr, jene am Dominikanerplatz um 21 Uhr. Bei Schlechtwetter finden alle Filmvorführungen in der Dominikanerkirche statt.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung