27.08.2002 | 00:00

Baden im Zeichen der Trauben

Traubenkur und Traubenkirtag

Die Badener Traubenkurwochen mit ihrer medizinisch anerkannten „Schlank-Schlemmer-Kur“, bei der man drei Wochen lang täglich bis zu zwei Kilo Trauben verzehrt, sind seit vielen Jahren ein fixer Bestandteil des Jahreslaufes in der Kurstadt und nunmehr auch ein Teil des „Weinherbstes Niederösterreich“. Sie laufen heuer vom 30. August bis 29. September. Zum dritten Mal wird im Rahmen der Eröffnung der Traubenkurwochen auch der Badener Traubenkirtag mit einem bunten Programm abgehalten.

Im Rahmen des Traubenkirtags wird der gesamte Hauptplatz zum „Schanigarten“ – für das leibliche Wohl sorgen die Badener Traubenkur mit Mostausschank und Weintraubenverkauf, eine Schmankerlhütte der Winzerdamen, eine Grillhütte und ein Bäckereistand sowie zusätzliche Verkaufsstände der ansässigen Gastronomen. Die Badener Weinbaubetriebe laden im Rahmen des Weinherbstwochenendes zu einer Weinpräsentation und -verkostung.

Der Josefsplatz und der Eingang Frauengasse sind ganz den Kindern gewidmet – von einer 12 Meter hohen Luftrutsche in Form der versinkenden Titanic, Ponyreiten, Ringelspiel und Eisenbahn über Märchenhexe und Weinbergriese bis zum Schminkstudio für kleine Filmstars und Luftballonformen wird alles für den jungen Besucher geboten.

Nähere Informationen: Kurdirektion Baden, 2500 Baden, Brusattiplatz 3, Telefon 02252/22 600 613, 0664/60 999 6613, e-mail leitenmueller@baden.at, www.baden.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung