09.08.2002 | 00:00

Amethystzentrum für Maissau

Erlebniswelt Kamptal setzt auf Wasser, Stein und Licht

Maissau bekommt ein Amethystzentrum; der offizielle Spatenstich für dieses Bauvorhaben fand Ende Mai dieses Jahres statt. Mit dem Amethystzentrum soll vor allem die einmalige Amethyst-Fundstelle in Maissau besser touristisch genutzt werden. Das neue Zentrum wird im Bereich der Amethystader außerhalb der Ortschaft an der Bundesstraße 4 errichtet, die Kosten für das Projekt belaufen sich auf 1,5 Millionen Euro. Das Land Niederösterreich stellt über die Regionalförderung 125.000 Euro bereit, die EU übernimmt im Rahmen des EFRE-Fonds 375.000 Euro.

Präsentiert werden sollen hier die Eckpfeiler „Wasser, Stein und Licht“. „Amethystisch“ gestaltet werden auch der Eingangsbereich und das „Hexagon“. Dort wird eine multimediale Amethyst-Show gezeigt. Außerdem werden eine Amethystgrotte und ein Schatzgräberfeld errichtet. Das neue Zentrum soll vor allem Schulgruppen, Familien und andere Interessierte ansprechen. Das Zentrum soll Ende nächsten Jahres fertig sein.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung