08.08.2002 | 00:00

„Cinderella“ im Stadttheater Bruck an der Leitha

Musicalpremiere am 11. August

Tumult im Königreich: König Karlheinz der Große wird von der Opposition bedrängt, dass der Prinz endlich heiratet, am besten eine Bürgerliche. Doch der Prinz liest allzu gerne Märchen, ebenso wie die Tochter des Oppositionsführers, Cinderella. Warum auch dieses Märchen um die beiden kurzsichtigen jungen Leute, die böse Stiefmutter, die beiden Schwestern und die Tauben Pic und Pic gut ausgeht, wird ab Sonntag, 11. August, um 19.30 Uhr im Stadttheater Bruck an der Leitha gezeigt.

In seinem Musical „Cinderella“ hat Thomas Pigor Altbekanntes mit Aktuellem gemischt, Regie bei dieser österreichischen Erstaufführung führt – wie schon bei der Uraufführung in Regensburg – Josef E. Köpplinger. Die weiteren Spieltage nach der Premiere lauten 14. bis 18. und 21. bis 25. August. Spielbeginn ist von Mittwoch bis Samstag um 19.30 Uhr, am Samstag zusätzlich um 16 Uhr bzw. am Sonntag um 18 Uhr. Karten gibt es zum Preis von 15,50 und 22,50 Euro unter den Telefonnummern 01/960 96 (Ö-Ticket) sowie 02162/680 73 35 (Pipal Reisen).


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung