06.08.2002 | 00:00

Park-and-ride-Anlage für Absdorf-Hippersdorf

32 Autoabstellplätze ab Herbst

Für Pendler aus dem Bezirk Tulln gibt es demnächst eine Erleichterung: In Absdorf-Hippersdorf wird eine Park-and-ride-Anlage errichtet. Die neue Anlage wird 32 Autoabstellplätze, 72 überdachte Fahrradabstellplätze und sieben überdachte Mofaparkplätze haben. Sowohl Baubeginn als auch Fertigstellung der Anlage erfolgen im Herbst. Bauherr sind die ÖBB.

Die Gesamtkosten für das Projekt belaufen sich auf rund 150.000 Euro. Das Land Niederösterreich übernimmt 40 Prozent der Gesamtkosten, das sind 60.000 Euro.

Für Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll sind Park-and-ride-Anlagen ein Beitrag, um Pendler zu unterstützen. „Es ist das Anliegen des Landes, den niederösterreichischen Pendlern ein schnelles und sicheres Erreichen ihres Arbeitsplatzes zu ermöglichen.“


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung