06.08.2002 | 00:00

Abfangjäger-Volksbegehren:

126.280 Niederösterreicher gegen Kauf

Mehr als 620.000 Österreicher haben das Volksbegehren gegen den Kauf von Abfangjägern mit ihrer Unterschrift unterstützt. Das ist jeder zehnte Wahlberechtigte. In Niederösterreich unterschrieben 126.280 Personen das Volksbegehren, das sind 10,94 Prozent der Wahlberechtigten. Niederösterreich liegt österreichweit mit diesem Stimmenanteil hinter Oberösterreich und Vorarlberg an dritter Stelle. Die meisten Stimmen gegen den Kauf der Abfangjäger wurden mit 16 Prozent im Bezirk Lilienfeld abgegeben. Die geringste Beteiligung gab es mit 7,31 Prozent im Bezirk Waidhofen an der Thaya.

Im „Ranking“ der letzten drei Volksbegehren liegt das Abfangjäger-Volksbegehren an dritter Stelle. Das Temelin-Volksbegehren unterstützten 16,91 Prozent der niederösterreichischen Wahlberechtigen, das Sozialstaat-Volksbegehren bekam von 12,47 Prozent der Niederösterreicher die Zustimmung.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung