05.08.2002 | 00:00

Niederösterreich, das führende Ausflugsland

Pröll-Tipp: Begegnung mit der Natur

Für den niederösterreichischen Tourismus spielen die Tagesausflügler eine besonders wichtige Rolle, Niederösterreich ist und bleibt das Ausflugsland Nr. 1. In der Radiosendung „Forum Niederösterreich“ führte Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll das besonders auf die Vielfalt des Landes zurück, als Beispiele nannte er ein buntes Kulturgeschehen mit dem Theaterfest und einer Fülle von Ausstellungen und Konzerten, das dichte Netz an Wegen für Wanderer, Reiter und Radfahrer sowie eine exzellente Gastronomie vom bodenständigen Heurigen bis zum Gourmettempel. Und er hatte für die Hörerinnen und Hörer auch einen Tipp parat: „Suchen Sie wieder einmal die Begegnung mit der Natur. Niederösterreich ist das einzige Bundesland mit zwei Nationalparken, und unsere Naturparke feiern heuer ein stolzes Jubiläum. Vor 40 Jahren wurde in Sparbach im Wienerwald Österreichs erster Naturpark gegründet. Heute gibt es bundesweit 34 solcher Naturparke, davon nicht weniger als 22 in Niederösterreich.“

Auch Landestourismusmanager Klaus Merkl unterstrich die Bedeutung des Ausflugstourismus für Niederösterreich und die Wertschöpfung im Land. Ziel sei es, neue Möglichkeiten zu erschließen und neue Routen ausfindig zu machen, um Niederösterreich noch stärker als Ausflugsland zu positionieren. Chancen und Stärken sieht Merkl nicht zuletzt auch im Gesundheitstourismus: „Niederösterreich hat ein breites und profiliertes Angebot an gesundheitstouristischen Einrichtungen.“


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung