30.07.2002 | 00:00

Bauernmarkt in Gutenstein

Heu zum Heilen und Werken als besonderes Angebot

Der Gutensteiner Bauernmarkt ist wieder eine gute Gelegenheit, landwirtschaftliche Produkte direkt von den Erzeugern zu kaufen. Am Samstag, 10. August, ab 10 Uhr können die Konsumenten in Gutenstein (Bezirk Wiener Neustadt) Kulinarisches vom Schwein, vom Jungrind, vom Lamm und von der Pute erwerben. Zudem gibt es Bauernbrot, Butter, Schaf- und Ziegenkäse, Brände und Liköre, Wein und geräucherte Aale, Honig, Marmelade, Mehlspeisen, Most und Apfelcider. Auch die Kutschenfahrten sind begehrt. Als besonderes Angebot gibt es heuer Korbflechten sowie Heu zum Heilen und zum Werken. Außerdem bietet sich ein Besuch der Ausstellung „Kienspan und Unschlitt“ im nahen Waldbauernmuseum an. An Markttagen sind zudem alle Heimatbücher zu ermäßigten Preisen erhältlich.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung