29.07.2002 | 00:00

„Waldviertler Geisterwerkstatt“ in St.Leonhard am Hornerwald

Top-Ausflugsziel in Niederösterreich

Über 30.000 Besucher in etwas mehr als einem Jahr sprechen für den Erfolg der Idee, für das Konzept und für die Umsetzung. Die im Frühjahr des Vorjahres eröffnete „Waldviertler Geisterwerkstatt“ in St.Leonhard am Hornerwald ist damit eines von 35 Top-Ausflugszielen in Niederösterreich, das für Alt und Jung Einiges zu bieten hat. Ein nun aus dem Jahr 1604 rekonstruiertes und kürzlich vorgestelltes Kartenspiel entführt in eine andere Welt, entschlüsselt Geheimnisse, ermöglicht Experimente und ist die jüngste Attraktion der „Geisterwerkstatt“. Auch sonst hat die in einem Wirtschaftsgebäude des Gasthauses „Staar“ untergebrachte Einrichtung jede Menge Erlebnisse und Unterhaltendes zu den Themen Geister, Hexen und Sagen zu bieten. Kinderprogramme mit Zauberunterricht etc. gehören ebenso dazu wie geisterhafte Veranstaltungsprogramme, wie die Rekonstruktion eines exquisiten historischen Geisterdinners, mittelalterliche Klangmagiertreffen oder auch Firmenveranstaltungen. Auch an einer spannenden Geister-Rallye kann man teilnehmen. Außerdem finden an diesem magischen Ort, der laut Überlieferungen im Mittelalter ein Rückzugsort der Zauberei war, Ausstellungen, Aufführungen und Besichtigungstouren statt. Optisch und akustisch wird den Besuchern jede Menge geboten, das Schaudern lässt, aber auch zum Informieren und zum Nachdenken anregen soll. Basis für die Erlebnisse, Geschichten und Rituale sind überlieferte Sagen und Begebenheiten aus dem Waldviertel. Näheres zur „Waldviertler Geisterwerkstatt“ gibt es auch unter www.geisterwerkstatt.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung