17.07.2002 | 00:00

„Mit Partnerbetrieben Ökologisierung der NÖ Gärten vorantreiben“

Sobotka präsentiert 100. „Natur im Garten“-Partnerbetrieb

Die Aktion „Natur im Garten – gesund halten, was uns gesund hält“, im April 1999 von Umwelt-Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka ins Leben gerufen, wird von Partnerbetrieben in ganz Niederösterreich mitgetragen. Mit der Obstbaumschule Schreiber in Poysdorf präsentiert heute Sobotka gemeinsam mit Landtagsabgeordnetem Karl Wilfing den 100. Partnerbetrieb der landesweiten Initiative.

„Heuer steht unsere Aktion unter dem Motto ‚Heimisches Obst – frisch aus dem Garten‘, denn die Handvoll Obstsorten aus dem Supermarkt reichen den Gaumenfreuden aus dem eigenen Garten eben nicht das Wasser“, so Sobotka. Besonderen Wert lege die Aktion „Natur im Garten“ darauf, „zusammen mit Partnerbetrieben die ‚Ökologisierung‘ der niederösterreichischen Gärten voranzutreiben. Gerade diesen Bereich der Partnerbetriebe haben wir in letzter Zeit besonders stark forciert“, meint dazu Sobotka.

Dem Ziel der 1988 entstandenen Baumschule, über Jahrhunderte bewährte, regionale Obstsorten zu erhalten und diese um neue, wohlschmeckende und robuste Sorten zu ergänzen, ist man in Poysdorf mit mittlerweile mehr als 1.000 verschiedenen Sorten mehr als nahe gekommen. Grundgedanke ist es, Pflanzmaterial von höchster „innerer“ und „äußerer Qualität“ zu produzieren. Das bedeutet einerseits bestselektioniertes, virusfreies bzw. getestetes Basismaterial und andererseits eine breite Sortenvielfalt, die sich in eigenen Versuchen bestätigt. Jungbäume wachsen so in höchster äußerer Qualität heran. Naturnah und schonend behandelt, jedoch streng sortiert und kontrolliert, steht so das für verschiedenste Klimate und Bodentypen ideale Pflanzmaterial für alle Methoden des Anbaus und der Erziehung bereit.

Das Rahmenprogramm der heutigen Präsentation bilden Rat- und Wettspiele rund um die saftigen Früchte für die ganze Familie, die Aktion „Obst erleben – Riechen, Tasten, Fühlen und Schmecken“, ein Tag der offenen Tür im Obstversuchsgarten und eine kommentierte Blindverkostung. Informationen der „umweltberatung“ und der Gesunden Gemeinde sowie Produkte der Behindertenwerkstätte Poysdorf wie Nistkästen für Vögel und Fledermäuse runden das Angebot ab.

Nähere Informationen bei der Obstbaumschule Schreiber in Poysdorf, Schubertstraße 23, Telefon 02552/2676 bzw. im Internet unter www.schreiber-baum.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung