10.07.2002 | 06:35

52.155 Euro für NÖ Heckentag 2002

An acht Standorten umfangreiches Sortiment

Die NÖ Landesregierung beschloss dieser Tage unter anderem 52.155 Euro für den Niederösterreichischen Heckentag 2002. Projektträger ist der Verein „Regionale Gehölzvermehrung“.

Dieser Heckentag bietet allen Niederösterreicherinnen und Niederösterreichern die Gelegenheit, heimische und an den Standort angepasste Wildgehölze und Obstbäumchen seltener, alter und regionaler Sorten zu erwerben. Die Pflanzen für diese landesweite Naturschutzaktion stammen ausschließlich aus Niederösterreich und werden von den Partnerbaumschulen des Vereins „Regionale Gehölzvermehrung“ und von niederösterreichischen Baumschulbetrieben zur Verfügung gestellt. Die Bäumchen und Sträucher aus einem sehr umfassenden Sortiment können entweder vorbestellt oder im Freiverkauf am jeweiligen Marktstandort bezogen werden.

Am Heckentag werden den Kunden aber auch umfassende Informationen und Beratungen rund um die heimische Hecke und das Obst angeboten. Man arbeitet zudem mit heimischen bäuerlichen Direktvermarktern zusammen, so dass es möglich ist, die verschiedensten Spezialitäten aus heimischem Obst zu verkosten.

Der Heckentag findet heuer am Samstag, 2. November, von 10 bis 14 Uhr in acht Orten Niederösterreichs, nämlich in Würflach (Bezirk Neunkirchen), Tattendorf (Bezirk Baden), Zwettl, Etzmannsdorf (Bezirk Horn), Poysdorf (Bezirk Mistelbach), Amstetten, Wilhelmsburg (Bezirk St.Pölten) und Tulln, statt. Bestellungen müssen bis spätestens 14. Oktober bei der Abteilung Naturschutz beim Amt der NÖ Landesregierung eingelangt sein. Abholen kann man nach dem Familiennamen, um Zeit zu sparen: A bis M ab 10 Uhr, N bis Z ab 11.30 Uhr.

Informationen und Anforderungen von Bestellscheinen ab 2. September unter der Telefonnummer 02742/9005-16800 am Heckentelefon täglich zwischen 9 und 16 Uhr, Fax 02742/9005-16810, e-mail heckentag@noel.gv.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung