05.07.2002 | 00:00

Niederösterreich auch in der Gastronomie Familienland Nr. 1

Prokop zeichnet „Familienwirte 2002“ aus

Die Aktion „Familienwirt“ wurde 1986 von der Interessenvertretung der NÖ Familien gemeinsam mit der NÖ Wirtschaftskammer ins Leben gerufen, um Gastwirte zur Kinder- und Familienfreundlichkeit zu motivieren und Niederösterreich auch in der Gastronomie als „Familienland Nr. 1“ zu positionieren. Mittels einer Checkliste können dabei Gastwirte ihre Kinder- und Familienfreundlichkeit testen lassen. Besonderes Augenmerk wird auf vitalstoffreiche Kindergerichte, ein preiswertes Familiengetränk, kreativitätsfördernde Angebote für Kinder und ein Informationsservice für Familien gelegt.

Zuletzt haben sich über 80 niederösterreichische Gastwirte testen lassen, die zehn kinderfreundlichsten werden am Montag, 8. Juli, im NÖ Landhaus von Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop ausgezeichnet. Die „Familienwirte 2002“ erhalten neben einer Urkunde auch einen von der NÖ Wirtschaftskammer zur Verfügung gestellten Preis, Kinderbücher für die Spielecke und einen bunten Kleber „Familienwirt 2002“.

Es sind dies: Gasthof und Fleischerei Gnedt (Kernhof), Hotel-Restaurant Liebnitzmühle (Raabs an der Thaya), Hotel-Restaurant Winterbach (St.Anton an der Jeßnitz), Hotel Kaiser Franz Josef (Rohr im Gebirge), Autobahnrasthaus Familie Eberlein (Kemmelbach), Gasthaus Hofmann (Loosdorf), Loosdorfer Stub’n (Loosdorf), Heuriger im „Pfarrerstöckl“ (Stiefern am Kamp), Kräuterwirt Preinerhof (Prein an der Rax) und die Roman Czihak GmbH (Purgstall).

Seit 1996 ist die Familienwirt-Aktion zusätzlich mit einer Tischset-Aktion verbunden. Als Anreiz wird den Gastwirten ein Tischset kostenlos zur Verfügung gestellt, das dazu dient, den Kindern das Warten auf das Essen durch anregende Unterhaltung (Malen, Lesen etc.) zu verkürzen und den Eltern eine entspanntere Atmosphäre zu bieten. Die Tischsets stehen jeweils unter einem bestimmten Motto, dieses Jahr ist es das Thema „Sehnsüchte – fit = cool, fit = frei von Sucht“. Neben Unterhaltung und Information soll das Tischset zur Gesundheitsförderung, insbesondere der Alkohol- und Nikotinvorbeugung, beitragen sowie das Bewusstsein für verschiedene Süchte – z.B. die Mediensucht – schärfen.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung