29.06.2007 | 18:14

Sein Lebenslauf als Lebenssinfonie

Alt-Landesamtsdirektor Dr. Schneider präsentiert eigene CD

„Mein Lebenslauf als Lebenssinfonie“ – unter diesem Motto präsentierte der frühere niederösterreichische Landesamtsdirektor Hofrat Dr. Georg Schneider am Wochenende in Prottes eine CD über sein Leben, garniert mit persönlichen musikalischen Einlagen sowie Einspielungen hochrangiger musikalischer Ensembles. Die wichtigsten Lebensstationen: Georg Schneider wurde am 20. Dezember 1914 als Lehrersohn in Prottes geboren, absolvierte das Stiftsgymnasium Melk und als Jus-Student die Universität Wien, war dann sieben Jahre im Krieg bzw. in Gefangenschaft. Danach trat er in den NÖ Landesdienst ein, war Bezirkshauptmann in Bruck und Horn, dann Gemeinde- und Schulreferent beim Amt der NÖ Landesregierung und schließlich Landesamtsdirektor. Als Präsident der NÖ Tonkünstler und des Österreichischen Sängerbundes entfaltete Dr. Schneider auch kulturell zahlreiche Aktivitäten, wie überhaupt Musik und aktive Musikausübung in seinem Leben eine entscheidende Rolle spielten.

Die Präsentation im Protteser Pfarrsaal und schon vormittags eine Festmesse gerieten zu einer besonderen Würdigung Dr. Schneiders, der auch Ehrenbürger und Ehrenringträger von Prottes ist. Dr. Schneider selbst betonte anlässlich der Präsentation, dass er mit dieser CD nicht zuletzt die Verbundenheit mit seiner Heimat als wesentliche Basis seines Lebens dokumentieren wollte. In diesem Sinne richtete er auch einen Appell an die jüngeren Generationen, Heimat und Familie stets hochzuhalten.

Die CD ist eine Text- und Musikcollage in vier Sätzen, daran wirken der Kirchenchor und das Bläserquartett Prottes, Dr. Maria Gager (Gesang) sowie Dr. Schneider (Orgel und Klavier) selbst mit.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung