26.06.2002 | 00:00

52. Landesfeuerwehrleistungsbewerbe in Melk

15.000 Feuerwehrmänner und -frauen im Wettstreit

Melk steht am kommenden Wochenende ganz im Zeichen der Florianijünger: Am 52. NÖ Landesfeuerwehrleistungsbewerb nehmen von Freitag, 28., bis Sonntag, 30. Juni, 1.750 Gruppen mit rund 15.000 Feuerwehrmännern und -frauen teil. Ein besonderer Höhepunkt ist am Samstag um 20 Uhr der „Fire-Cup“, ein Vergleich der schnellsten Feuerwehrgruppen Niederösterreichs. Dazu hat sich auch Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll angesagt.

Der Landesfeuerwehrleistungsbewerb gehört zum Fixprogramm der permanenten Feuerwehr-Ausbildung. Die wichtigsten Handgriffe für die Brandbekämpfung müssen „wie im Schlaf“ beherrscht werden, monatelanges Training sorgt für gute Leistungen. Neun Feuerwehrmitglieder kuppeln eine Saugleitung (für die Wasserentnahme aus einem imaginären Bach), legen eine Zubringleitung und müssen schließlich mit zwei Löschleitungen die Brandbekämpfung aufnehmen, Spitzengruppen brauchen für dieses Arbeitspensum kaum mehr als 30 Sekunden, der gute Durchschnitt liegt bei etwa einer Minute.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung