24.06.2002 | 00:00

Gemeinderatswahl in Wiener Neudorf:

Stimmengewinne für SPÖ, Umweltforum

Die Gemeinderatswahl „außer der Reihe“ in der Marktgemeinde Wiener Neudorf (Bezirk Mödling) gestern, Sonntag, wurde notwendig, weil das alte Kommunalparlament nicht mehr beschlussfähig war: Die Gemeinderäte von SPÖ und der Liste Heinz Hofbauer haben ihre Mandate zurückgelegt.

Bei 7.698 Wahlberechtigten und 33 zu vergebenden Mandaten wurden gestern 4.341 Stimmen abgegeben, das sind 56,39 Prozent. Davon waren 68 Stimmen ungültig. Somit waren 4.273 Stimmen gültig.

Die Stimmen der einzelnen wahlwerbenden Gruppen:

ÖVP: 310 Stimmen, 2 Mandate, 7,25 Prozent (am 2. April 2000: 738/4/14,02)

SPÖ: 1.688 Stimmen, 13 Mandate, 39,5 Prozent (am 2. April 2000: 1.193/7/22,67)

FPÖ: 171 Stimmen, 1 Mandat, 4 Prozent (am 2. April 2000: 309/ 2/5,87)

Unser Wiener Neudorf – UWN (2000: Liste Heinz Hofbauer): 139 Stimmen, 1 Mandat, 3,25 Prozent (am 2. April 2000: 1.082/7/20,56)

Umweltforum Wiener Neudorf – UFO: 1.812 Stimmen, 15 Mandate, 42,42 Prozent (am 2. April 2000: 1.941/13/36,88)

Stimme für Wiener Neudorf (SfWN): 153 Stimmen, 1 Mandat, 3,58 Prozent (am 2. April 2000 kandidierte diese Liste nicht)


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung