12.06.2002 | 00:00

Zum 20. Mal „Goldene Kelle“ für vorbildliche Bauten in NÖ

Ehrung erfolgt in der Matzleinsdorfer Dorfkirche

Bereits 20 Mal wurde der Ortsbild-Wettbewerb von der Baudirektion des Landes unter dem Titel „NÖ gestalten“ durchgeführt. Die neun Preisträger für das Jahr 2001 stehen nun fest: Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka wird am 23. Juni, um 10 Uhr die Ehrung im Rahmen eines Pfarrfestes durchführen. Schauplatz ist die Dorfkirche in Matzleinsdorf bei Melk, selbst eines der Siegerprojekte.

Bei diesem Wettbewerb fungieren die Leser der Ortsbildbroschüre „NÖ gestalten“ als fachkundige Jury. Auch heuer gab es viele Einreichungen von bemerkenswerten Projekten. Die heurigen Sieger sind Eggenburg mit einem gefühlvoll renovierten und mit einem Zubau im Innenhof versehenen Haus aus dem 16. Jahrhundert, Eichgraben mit einem ehemaligen Wirtschaftsgebäude, das zu einem Kulturzentrum samt Museum ausgebaut wurde, Schönbühel mit einer in Lehmbauweise errichteten kleinen Kapelle, Unterolberndorf mit einem vorbildlich renovierten Bauernhaus, Laaben mit einem Niedrigenergiehaus, Waidhofen an der Ybbs mit einem um einen Zubau ergänzten Getreidespeicher, Matzleinsdorf mit der alten Dorfkirche, der ein zweigeschossiger Erweiterungsbau angefügt wurde, Rappottenstein mit einem der ersten „Passivhäuser“ mit transparentem Wintergarten und Holzfassade sowie Mühling mit einem ökologischen Holzhaus, das in nur 16 Wochen Bauzeit entstand.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung