12.06.2002 | 00:00

B 38 wird ausgebaut

LH Pröll eröffnet erstes Teilstück

Nach dem Ausbau der B 37 zwischen Krems und Rastenfeld wird nun auch in der Verlängerung die B 38 bis Zwettl in mehreren Etappen modernisiert. Damit wird die optimale Anbindung des Waldviertels an den Zentralraum Niederösterreichs gewährleistet und die Verkehrssicherheit gehoben. Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll wird am Freitag, 14. Juni, den ersten Bauabschnitt von der Stauseebrücke bis Friedersbach Ost eröffnen.

Der rund zwei Kilometer lange Bauabschnitt wurde in zehn Monaten fertiggestellt. Die bisherige Linienführung wurde großteils beibehalten. Zur Entlastung des Straßenverkehrs vom land- und forstwirtschaftlichen Verkehr wurden zusätzlich Wirtschaftswege errichtet. Die Gesamtbaukosten belaufen sich auf rund 1,2 Millionen Euro.

Die Planung für den nächsten Abschnitt des Ausbaus der B 38, die Umfahrung Friedersbach, sind bereits abgeschlossen.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung