04.06.2002 | 00:00

Erstes Europäische Mentoring Seminar für Frauen

Expertinnen aus ganz Europa in St.Pölten

Am 12. und 13. Juni findet in St.Pölten das erste Europäische Mentoring Seminar statt. Es versammelt die Leiterinnen und Expertinnen aus den unterschiedlichsten Mentoring-Programmen zum Informationsaustausch über Hindernisse und Erfolge und zur Diskussion über Mentoring Programme der Zukunft. „Karriere machen“ ist für Frauen noch immer nicht so selbstverständlich wie für Männer. Ein Grund dafür ist, dass Frauen meist nicht in Clubs, Seilschaften oder sonstige Netzwerke eingebunden sind. Mentoring-Programme können Abhilfe schaffen. Im engen Kontakt mit einer Mentorin erhalten Nachwuchskräfte Einblicke in Frauen-Karrieren, wertvolle neue Kontakte, strategische Tipps zur Förderung der eigenen beruflichen Laufbahn und vor allem persönliche Unterstützung. Das Frauenreferat der NÖ Landesregierung bietet seit 1999 ein eigenes Mentoring-Programm für Niederösterreichs Frauen an.

Denn obwohl in den vergangenen Jahren EU-weit zahlreiche Mentoring-Programme und Initiativen für Frauen durchgeführt und bewertet wurden, kommen die Ergebnisse nur selten zur Diskussion. Vergleiche sind schwierig, weil geeignete PartnerInnen zum Austausch fehlen, obwohl gerade aus Fehlschlägen oder Highlights anderer Projekte viel für das eigene „Setting“ gelernt werden kann.

Der erste Tag des Seminars in St.Pölten bietet einen Überblick über die Vielfalt von Mentoring-Programmen in Österreich, Deutschland, der Schweiz, Italien und Liechtenstein, damit soll eine offene Diskussion mit MentorInnen und Mentees ermöglicht werden. Alle Interessierten sind zur Teilnahme an der Abendveranstaltung eingeladen, die von Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop und Landesrätin Christa Kranzl eröffnet wird.

Gemeinsam sollen dann am nächsten Tag Standards erarbeitet werden, um das Vorbereiten erfolgreicher Mentoring-Programme zu erleichtern. Darüber hinaus wird der Grundstein für eine nachhaltige Vernetzung von Programmen und Initiativen zum Thema Mentoring für Frauen gelegt, von Berlin über Wien bis Vaduz und St.Gallen. St.Pölten wird dadurch in diesen Tagen zur Drehscheibe erfolgreicher Mentoring-Programme für Frauen und führt Expertinnen aus ganz Europa zusammen.

Weitere Informationen und Anmeldung unter info@regionalesmentoring.at oder Telefon 0676/307 29 59.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung